Letzte Veröffentlichungen

Letzte Veröffentlichungen / Recent Publications

Bücher:

• What is Orientation? A Philosophical Investigation. Abrigded and revised version of: ”Philosophie der Orientierung“, translated by Reinhard Mueller in cooperation with Werner Stegmaier, Berlin/Boston (De Gruyter) 2019, 298 p.

  • Three Guides to the Philosophy of Orientation

    Successful Modes of Orientation: 15 Conclusions from the Philosophy of Orientation for Your Every Day Life (6 p.) PDF

    Fearless Findings: 25 Footholds for the Philosophy of Orientation (16 p.) PDF

    Courageous Beginnings: 25 Situations of New Orientations in the History of Philosophy  (ca. 120 p.).

 

• Europa im Geisterkrieg. Studien zu Nietzsche, hg. v. Andrea Christian Bertino, Cambridge (Open Book Publishers 2018, 618 S. PDF (open access: https://www.openbookpublishers.com/product/710)

• Orientierung im Nihilismus – Luhmann meets Nietzsche, Berlin/Boston (De Gruyter) 2016, 436 S. PDF

 

Reihe „Nietzsche lesen“ der Stiftung Nietzsche Haus in Sils-Maria – Hefte für Wanderer im Oberengadin

• Was spricht die tiefe Mitternacht? Erläuterungen zu Nietzsches Gedicht „Oh Mensch! Gieb Acht!“, Stiftung Nietzsche Haus in Sils-Maria 2017, 49 S. PDF

• Nietzsches Gedicht „Sils-Maria“. Interpretationen von Werner Stegmaier und Peter Villwock, Stiftung Nietzsche Haus in Sils-Maria 2018, 79 S. PDF

• Der Ewige-Wiederkunfts-Gedanke und der Schatten Spinozas. Auf dem Weg zum pyramidalen Block am Silvaplaner See. Interpretationen von Werner Stegmaier und Timon Georg Böhm, Stiftung Nietzsche Haus in Sils-Maria 2019, 118 S. PDF

 

• Formen philosophischer Schriften zur Einführung, Hamburg (Junius) 2021, 288 S.

PDF1  PDF2   PDF3

Aufsätze:

Orientierung in der Corona-Krise. Vom Wissens-Modus in den Orientierungs-Modus, in: Information Philosophie 2020/3 (September 2020), 8-23 (Titel-Essay). Wiederabgedruckt in: Markus Heidingsfelder / Maren Lehmann (Hg.), Corona. Weltgesellschaft im Ausnahmezustand?, Weilerswist (Velbrück) 2020, 167-184. Englisch: Orientation in Times of Crisis, website Hodges Foundation for Philosophical Orientation (hfpo.com), translated by Reinhard G. Mueller, 20. März 2020.

Levinas’ Neuorientierung der Dialog-Philosophie, in: Burkhard Liebsch (Hg.), Emmanuel Levinas, Dialog. Ein kooperativer Kommentar, Freiburg/München (Alber) 2020, 89-119.

Politik für Europa. Achtes Hauptstück. Ein Blick auf den Staat, in: Eike Brock / Jutta Georg (Hg.), Klassiker auslegen: Friedrich Nietzsche, Menschliches-Allzumenschliches, Berlin/Boston (De Gruyter), 2020, 157-183.

Nietzsches Religionsprojekt. Seine Kritik, Analyse und Funktionalisierung der Religion, in: Nietzscheforschung 27 (2020), 55-74. „Die Zeit heilt alle Wunden“. Zu einem Spruch der (kritischen) Lebenskunst, in: Günter Gödde / Jörg Zirfas / Hans-Jürgen Wirth (Hg.), Kritische Lebenskunst. Themenheft der Zeitschrift psychosozial 43 (2020), 90-98.

„Die Zeit heilt alle Wunden“. Zu einem Spruch der (kritischen) Lebenskunst, in: Günter Gödde / Jörg Zirfas / Hans-Jürgen Wirth (Hg.), Kritische Lebenskunst. Themenheft der Zeitschrift psychosozial 43 (2020), 90-98.

Recht und Billigkeit in der Gegenwart. Anhaltspunkte bei Friedrich Nietzsche, Emmanuel Levinas und Jacques Derrida, in: Matthias Armgardt / Hubertus Busche (Hg.), Recht und Billigkeit. Zur Geschichte der Beurteilung ihres Verhältnisses, Tübingen (Mohr Siebeck) 2021, 533-571.

Bilder, Klänge und Gedanken als Orientierungsfaktoren: Anhaltspunkte bei Nietzsche und Wittgenstein, in: Wittgenstein-Studien 12 (2021), 61-89.P

Philosophie als übersichtliche Darstellung. Wittgensteins Abgrenzung von Oswald Spengler und der Philosophie und Psychologie der Weltanschauungen, in: Bernhard Ritter / Dennis Sölch (Hg.), Wittgenstein und die Philosophiegeschichte, Freiburg (Alber) 2021, 281-309.

Wie kommen philosophische Neuerungen in die Welt? Nietzsches extreme Problemstellungen und -lösungen und das Beispiel des Sokrates, in: Nietzsche-Studien 50 (2021), im Erscheinen. – Englische Übersetzung: How Does ‘the New’ Come into the World? Nietzsche’s “Magic of the Extreme”, translated by Reinhard G. Mueller, posted at hfpo.com . – Türkische Übersetzung: Dünyaya Yeni Nasıl Gelir? Nietzsche'nin Aşırılık Büyüsü", übersetzt von Nihat Ülner, in: Toros Güneş Esgün / Gülben Salman (Hg.), Tanıdık ve Yeni: Nietzsche'de Aşırılık, Yaşam, Kendilik, Ankara (Verlag Pinhan Yayıncılık) 2021 (ISBN: 978-605-7768-40-7),15-31.

Symbole interpretieren, Zeichen sein. Ein Versuch, Hölderlin und Nietzsche neben Levinas in Ricœurs Spiel zu bringen, in: Burkhard Liebsch (Hg.), Paul Ricoeurs Werk im Kontext des 21. Jahrhunderts (im Erscheinen).

Nietzsche im Orientierungsprozess. Methoden zur Erschließung des Gewichts seiner Aufzeichnungen für sein Philosophieren, in: Katharina Grätz / Sebastian Kaufmann / Andreas Urs Sommer (Hg.), Nietzsches Nachlass. Perspektiven der Edition und Kommentierung, im Erscheinen.