Philosophie der Zeit

  • Die fließende Einheit des Flusses. Zur nachmetaphysischen Ontologie, in: Karen Gloy / Enno Rudolph (Hg.), Einheit als Grundfrage der Philosophie, Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 1985, 355-379.
  • Zeit der Vorstellung. Nietzsches Vorstellung der Zeit, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 41.2 (1987), 202-228. 
  • Klassiker Whitehead? Zu neuen Sammelbänden über Whiteheads Philosophie der Innovation, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 13.2 (1988), 61-77.
  • Die Zeitlichkeit des Lebendigen. Kant, Hegel und die Prinzipien von Darwins Evolutionstheorie, in: Hubertus Busche / George Heffernan / Dieter Lohmar (Hg.), Bewußtsein und Zeitlichkeit. Ein Problemschnitt durch die Philosophie der Neuzeit, Festschrift für Gerhart Schmidt zum 65. Geburtstag, Würzburg (Königshausen&Neumann) 1990, 75-87. 
  • Schema, Schematismus I, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie (1971ff), Bd. 8, Basel/Darmstadt (Schwabe/Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 1992, Sp. 1246-1261.
  • Experimentelle Kosmologie. Whiteheads Versuch, Sein als Zeit zu denken, in: Peter Baumanns (Hg.), Realität und Begriff. Festschrift für Jakob Barion zum 95. Geburtstag, Würzburg (Königshausen&Neumann) 1993, 319-343.
  • Die Zeit und die Schrift. Berührungen zwischen Levinas und Derrida, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 21.1 (1996), 3-24. - Wiederabdruck in: Thomas Freyer / Richard Schenk (Hg.), Emmanuel Levinas – Fragen an die Moderne, Wien (Passagen) 1996, 51-72. 
  • Nietzsches Verzeitlichung des Denkens, in: KODIKAS/CODE. Ars Semeiotica 19.1-2 (1996), 17-27.
  • Denken des Denkens in der Zeit. Neuerscheinungen zum Hegel-Nietzsche-Problem, in: Hegel-Studien 35 (2000 [erschienen 2002]), 202-214.
  • Zeit und Mass. Eine philosophische Reflexion der gotischen Backsteinkathedralen im Ostseeraum, in: Carola Häntsch (Hg.), Philosophieren im Ostseeraum. Beiträge des Nord- und osteuropäischen Forums für Philosophie Greifswald, Wiesbaden (Harrasowitz) 2004, 379-389.
  • Zum zeitlichen Frieden, in: Alfred Hirsch / Pascal Delhom (Hg.), Denkwege des Friedens. Aporien und Perspektiven, Freiburg/München (Alber) 2007, 70-86.
  • Fließen, in: Wörterbuch der philosophischen Metaphern, hg. von Ralf Konersmann, Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2007, 102-121, 3. Aufl. 2011, 104-123, Studienausgabe (der 3. Aufl.) 2014.
  • Wie leben wir mit dem Nihilismus? Nietzsches Nihilismus aus der Sicht einer aktuellen Philosophie der Orientierung, in: Tijdschrift voor Filosofie 74 (2012), 319-338.
  • „Wo wir noch gehen, da wird bald niemand mehr gehen können.“ Über Nietzsches Metapher vom „warmen unheimlichen Atem des Tauwinds“, die Situation Europas und die Orientierungsbedürfnisse unserer Zeit, in: akademische Blätter. Zeitschrift des Verbandes der Vereine Deutscher Studenten, 114 Jg. (2012), 135 f.
  • Oh Mensch! Gieb Acht! Kontextuelle Interpretation des Mitternachts-Lieds aus Nietzsches Also sprach Zarathustra, in: Nietzsche-Studien 42 (2013), 85-115.
  • Vergangenheit in der Zukunft: Nietzsches Nachricht vom ‚Tod Gottes’, in: Marius Timmann Majlaand / Ulrik Houlind Rasmussen / Philipp Stoellger (Hg.), Impossible Time. Past and Future in the Philosophy of Religion, Tübingen (Mohr/Siebeck) 2013, 33-44.